Aarhus-Handbuch Informationen, Beteiligung und Rechtsschutz in Umweltangelegenheiten

Die Neuauflage vermittelt den aktuellen Stand der umfassenden Entwicklungen des Aarhus-Übereinkommens seit dessen Inkrafttreten in 2001.

Herausgeber:
  • Prof. Dr. jur. Thomas Bunge (Direktor und Professor beim Umweltbundesamt a. D.) (Honorarprofessor an der Technischen Universität Berlin),
  • Prof. Dr. jur. Sabine Schlacke ,
  • Prof. Dr. jur. Christian Schrader

Das Werk orientiert sich an den zentralen Regelungen des Aarhus-Übereinkommens und stellt die Handlungsmöglichkeiten aufgrund internationalen und europäischen sowie Bundes- und Landesrechts dar.

Durch die gut verständlichen Erläuterungen ist das Handbuch für Zivilgesellschaft, Anwaltschaft, Verwaltung, Wirtschaft und Justiz bei der praktischen Anwendung der komplexen und vielschichtigen Vorschriften hilfreich.

Produkte, in denen das Werk enthalten ist

juris Umweltrecht

Erschließen Sie eines der dynamischsten Rechtsgebiete mit wenigen Mausklicks.

Ihre Vorteile mit juris

Intelligent

Alle Rechtsinformationen sind untereinander vernetzt, damit Sie noch mehr aus Ihrer Recherche herausholen.

Effizient

Dank zuverlässiger Recherche-Ergebnisse sparen Sie viel Zeit und Aufwand.

Vollständig

Greifen Sie auf aktuelle Gesetze, Rechtsprechung sowie ein breites Angebot an Fachliteratur aus der jurisAllianz zu.

Interaktiv

Mit den cleveren Features des juris Portals stellen Sie den Wissenstransfer im Team sicher.

Anwendungsorientiert

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit vielen Kunden können Sie sich auf unsere Erfahrung in der Rechtspraxis verlassen.

Zukunftsfähig

Profitieren Sie dank unseres datenbasierten Ansatzes von Lösungen, die kontinuierlich weiterentwickelt werden.