Das Recht der Personalvertretung in Nordrhein-Westfalen

Dieses Werk stellt das gesamte Personalvertretungsrecht des Landes Nordrhein-Westfalen praxisbezogen und leicht verständlich dar.

[Zusätzlich in Ländervariante "NRW"]
Herausgeber:
  • Michael Klein (Vizepräsident des Verwaltungsgerichts Arnsberg, Richterlicher Mediator)

Es richtet sich an alle, die das Landespersonalvertretungsgesetz anwenden – von Personalvertretungen und Dienststellenleitungen über Personalratsmitglieder und Personalsachbearbeiter bis hin zu Gewerkschaften, Verbänden sowie Verwaltungsjuristen, Rechtsanwälten und den Gerichten.

Das tief gegliederte Inhaltsverzeichnis und das ausführliche Stichwortregister erleichtern den Zugang zu bestimmten Sachthemen und Rechtsbegriffen. Durch seinen gut strukturierten Aufbau ermöglicht es zudem eine schnelle Orientierung über die Systematik des Gesetzes und gibt wertvolle Praxistipps.

Die personalvertretungsrechtlichen Verfahrensabläufe sowie die beteiligungsrechtlichen Kernvorschriften werden anhand zahlreicher Tabellen, Grafiken und Beispiele ausführlich und leicht nachvollziehbar erläutert. Eine Vielzahl von Fundstellennachweisen rundet das Werk ab.

Produkte, in denen das Werk enthalten ist

juris Personalvertretungsrecht

Das Recht der Personalvertretung und Details etwa zur dienstlichen Beurteilung oder den Versorgungsformen für Bund und Länder.

Ihre Vorteile mit juris

Intelligent

Alle Rechtsinformationen sind untereinander vernetzt, damit Sie noch mehr aus Ihrer Recherche herausholen.

Effizient

Dank zuverlässiger Recherche-Ergebnisse sparen Sie viel Zeit und Aufwand.

Vollständig

Greifen Sie auf aktuelle Gesetze, Rechtsprechung sowie ein breites Angebot an Fachliteratur aus der jurisAllianz zu.

Interaktiv

Mit den cleveren Features des juris Portals stellen Sie den Wissenstransfer im Team sicher.

Anwendungsorientiert

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit vielen Kunden können Sie sich auf unsere Erfahrung in der Rechtspraxis verlassen.

Zukunftsfähig

Profitieren Sie dank unseres datenbasierten Ansatzes von Lösungen, die kontinuierlich weiterentwickelt werden.