Zeuge und Aussagepsychologie

Bei Zeugenbefragungen unentbehrlich, denn der Zeuge ist das häufigste Beweismittel im Strafprozess! Die Beurteilung der Aussage ist insbesondere in Fällen, in denen "Aussage gegen Aussage" steht, entscheidend für die Einstellung oder Anklageerhebung, den Freispruch oder die Verurteilung.

Herausgeber:
  • Gabriele Jansen (Rechtsanwältin)

Sie erhalten das notwendige Grundwissen zur Zeugenvernehmung, zur Würdigung der Zeugenaussage und zur Überprüfung aussagepsychologischer Gutachten. Dazu stellt die Autorin Ihnen die aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung und die einschlägige aussagepsychologische Literatur ausführlich dar.

Die erweiterte Neuauflage enthält außerdem:

  • die Selbstpräsentation des Zeugen
  • die Auswirkungen des Opferschutzes auf die Zeugenaussage
  • Beurteilung von Aussagen über Traumata
  • wichtige neue Rechtsprechung

Zahlreiche Praxishinweise und Checklisten erleichtern Ihnen die Beurteilung von Aussagen oder die Befragung von Zeugen.

Produkte, in denen das Werk enthalten ist

juris Strafverteidigung

Das Themengebiet der Strafverteidigung aus Sicht aller Beteiligten sowie Informationen zu allen Stufen des Strafprozesses.

juris Strafverteidigung Premium

Mit dem "Löwe/Rosenberg StPO" und dem "Leipziger Kommentar StGB" stehen Ihnen zwei Klassiker online zur Verfügung.

Ihre Vorteile mit juris

Intelligent

Alle Rechtsinformationen sind untereinander vernetzt, damit Sie noch mehr aus Ihrer Recherche herausholen.

Effizient

Dank zuverlässiger Recherche-Ergebnisse sparen Sie viel Zeit und Aufwand.

Vollständig

Greifen Sie auf aktuelle Gesetze, Rechtsprechung sowie ein breites Angebot an Fachliteratur aus der jurisAllianz zu.

Interaktiv

Mit den cleveren Features des juris Portals stellen Sie den Wissenstransfer im Team sicher.

Anwendungsorientiert

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit vielen Kunden können Sie sich auf unsere Erfahrung in der Rechtspraxis verlassen.

Zukunftsfähig

Profitieren Sie dank unseres datenbasierten Ansatzes von Lösungen, die kontinuierlich weiterentwickelt werden.